Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bilanzcheck Übernahme sorgt für Rekordjahr bei HeidelbergCement – Aktie hinkt hinterher

Die Integration von Italcementi und eine starke Konjunktur sorgen für einen Gewinnsprung bei HeidelbergCement. Der Aktie hat das bislang nicht geholfen.
Noch nie hat der Baustoffkonzern so viel Zement, Sand und Kies verkauft wie 2017. Quelle: dpa
Produktion bei HeidelbergCement

Noch nie hat der Baustoffkonzern so viel Zement, Sand und Kies verkauft wie 2017.

(Foto: dpa)

Frankfurt, StuttgartDie Aktionäre der HeidelbergCement AG werden sich womöglich in einer etwas skurrilen Welt wähnen, wenn sie in diesen Tagen die Performance ihrer Depots mit der des Zementkonzerns vergleichen.

Denn anders als in den Vorjahren, als man sich über durchschnittlich mehr als 20 Prozent Wertsteigerung freuen konnte, hat sich seit Anfang 2017 eine gewisse Kluft zwischen Aktie und Unternehmen aufgetan. Bescheidene 1,8 Prozent Kursgewinn schaffte die Aktie von Deutschlands führendem Baustoffkonzern im vergangenen Jahr, und seit Jahresbeginn 2018 liegt sie sogar acht Prozent im Minus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Bilanzcheck - Übernahme sorgt für Rekordjahr bei HeidelbergCement – Aktie hinkt hinterher