Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsenfusion Frankfurt London Kengeters Hindernislauf

Die Hürden für die Fusion der Börsen in Frankfurt und London liegen hoch. Ausgerechnet der Zeitpunkt mitten in der Brexit-Debatte ist denkbar ungünstig. Politik und Aufseher verfolgen den möglichen Deal sehr aufmerksam.
25.02.2016 - 10:28 Uhr
Börsenchef Kengeter (vorn, l.) mit Hessens Wirtschaftsminister Al-Wazir. Quelle: Reuters
Die Politik hat ein Mitspracherecht bei der geplanten Börsenfusion

Börsenchef Kengeter (vorn, l.) mit Hessens Wirtschaftsminister Al-Wazir.

(Foto: Reuters)

Frankfurt, London, Brüssel Carsten Kengeter hat sich mit einem Kaffee und einer Salzbrezel gestärkt, bevor er vor die Presse tritt. Eigentlich will der Vorstandschef der Deutschen Börse seine neue Fintech-Initiative in Frankfurt vorstellen. Aber die Journalisten kennen nur ein Thema, seit die Pläne für eine „Hochzeit unter Gleichen“ mit der Londoner Börse LSE publik wurden. Doch die Hürden dafür liegen hoch, viele Anläufe sind gescheitert. Der Erfolg des Unterfangens ist ungewiss.

Auf den ersten Blick passt vieles zusammen: Kengeter kann etwa mit dem Derivategeschäft Eurex punkten, LSE-Chef Xavier Rolet dagegen mit dem Kassamarkt. Schnell waren deshalb Gerüchte laut geworden, die Eschborner könnten das Kassageschäft nach London verlagern.

Doch politisch wäre das kaum durchzusetzen. Er wolle nicht am Aktienhandel in Frankfurt rütteln, versicherte Kengeter dem hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Sie können davon ausgehen, dass es nicht passiert.“

Politik hat Mitspracherecht

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsenfusion Frankfurt London - Kengeters Hindernislauf
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%