Ex-Tui-Chef Michael Frenzel „Urlaubssteuern sehen wir kritisch“

Im Interview erklärt der frühere Tui-Chef Michael Frenzel, wie die Branche den Massenandrang von Touristen in den Griff bekommen will.
Der frühere Tui-Chef leitet den Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). Quelle: picture alliance / AA
Michael Frenzel

Der frühere Tui-Chef leitet den Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW).

(Foto: picture alliance / AA)

Herr Frenzel, Einwohner von Mallorca, Venedig und nun sogar Island rebellieren gegen den Ansturm von Touristen. Verliert die Reisebranche ihre völkerverbindende Wirkung?
Ein klares Nein! Wir wissen um die Probleme in einzelnen Destinationen, und es gilt, Lösungen zu finden, die den Unmut ernst nehmen, beheben und möglichst gar nicht erst aufkommen lassen. In den meisten Reisezielen ist Overtourism allerdings bislang kein Thema und Tourismus positiv besetzt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Ex-Tui-Chef Michael Frenzel - „Urlaubssteuern sehen wir kritisch“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%