Fielmann Optikerkette wächst trotz Online-Konkurrenz

Der Gewinn beim Optiker Fielmann sprudelt. Im vergangenen Jahr eröffnete die Kette acht neue Filialen. Auch die Aktionäre des Familienbetriebs können sich über die guten Unternehmenszahlen freuen.
Kommentieren
Die Optikerkette hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr deutlich gesteigert. Quelle: dpa
Fielmann-Brille

Die Optikerkette hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr deutlich gesteigert.

(Foto: dpa)

HamburgFielmann expandiert weiter. Die Optikerkette aus Hamburg kündigte am Dienstag an, ihren Marktanteil auch in diesem Jahr zu steigern. „Fielmann ist zuversichtlich, seine Marktposition auszubauen. Wir werden auch in diesem Jahr Absatz, Umsatz und Gewinn steigern“, teilte das börsennotierte Familienunternehmen am Dienstag anlässlich der Bilanzpräsentation 2014 mit.

Bremsspuren beim Wachstum sind trotz zunehmender Konkurrenz durch Online-Brillenhändler nicht zu erkennen. In den ersten drei Monaten verkaufte Fielmann 1,87 Millionen Sehhilfen, 20.000 Stück mehr als vor Jahresfrist. Der Umsatz kletterte um 3,5 Prozent auf 317 Millionen Euro.

Der Vorsteuergewinn legte sogar um fast sieben Prozent auf 62,8 Millionen Euro zu. Ein Grund für das höhere Gewinnplus ist der anhaltende Trend zu teureren Gleitsichtbrillen, die sich immer mehr Menschen leisten. Auch die Konsumlust der Verbraucher trägt dazu bei, dass die Geschäfte gut laufen. „Die Rahmenbedingungen stimmen im Moment einfach“, sagte ein Unternehmenssprecher.

Verschiedene Persönlichkeiten, verschiedene Brillen
huGO-BildID: 30365725 Germany's Federal Foreign Minister Guido Westerwelle speaks to the media on arrival for the European Informal Meeting of M
1 von 11

Der frühere Außenminister Guido Westerwelle hat bei seinem Brillenkauf alles richtig gemacht. „Die schmale Fassung ist modern, neu, elegant und sachlich. Sie passt zum Typ und sicher gewollten Image”, sagt Kerstin Kruschinski vom Kuratorium Gutes Sehen.

Gregor Gysi
2 von 11

Gregor Gysi zeigt sich gegenüber Trends resistent und trägt schon seit Jahrzehnten Brillen mit runden Gläsern.

Ronald Pofalla
3 von 11

Kein anderer deutscher Politiker hat in der Vergangenheit so viele verschiedene Brillenmodelle ausprobiert wie Ronald Pofalla. Nach markanten ovalen und eckigen Modellen trägt er aktuell ein rahmenloses Gestell.

TV-Koch Lichter kocht mit Kunden der Potsdamer Tafel
4 von 11

„Die runden Gläser passen gut zu seiner extravaganten Erscheinung und der intellektuelle Touch des Modells betont seine pfiffige Art zusätzlich”, urteilt Kruschinksi über die Brille von Horst Lichter.

Diskussionsrunde bei Günther Jauch
5 von 11

Auch Moderator Günther Jauch hat die Wirkung der Brille für sich entdeckt. Nach einem anfänglich rahmenlosen Gestell trägt er aktuell ein etwas auffälligeres Modell.

Christian Wulff
6 von 11

Bei einem Imagewechsel ändern viele Politiker ihre Brillen. Während Christian Wulff als Bundespräsident noch ein unauffälliges Brillengestell trug, entschied er sich nach seinem Rücktritt für ein markanteres Modell.

Sabine Christiansen
7 von 11

Gute Noten gibt’s auch für die Brille von Florian Langenscheidt. “Die eckige Glasform ist ein schöner Kontrast zum eher weichen Gesicht”, sagt Kruschinski.

Bereits im abgelaufenen Jahr baute Fielmann seine Stellung aus. Während die übrige Branche beim Absatz nur langsam wuchs, verkaufte das Unternehmen aus Hamburg mit 7,6 Millionen Brillen gut vier Prozent mehr als im Vorjahr. Zugleich steigt die Zahl der Filialen stetig. Acht Filialen kamen im vergangenen Jahr hinzu, insgesamt betrieb Fielmann damit zuletzt 687 Niederlassungen.

Die Expansion zahlt sich für die Aktionäre aus. An die Eigner, darunter als größten die Familie von Günther Fielmann, sollen erneut mehr als 80 Prozent des Gewinns ausgeschüttet werden. Die Dividende steigt um 15 Cent auf 1,60 Euro je Anteilschein.

  • rtr
Startseite

Mehr zu: Fielmann - Optikerkette wächst trotz Online-Konkurrenz

0 Kommentare zu "Fielmann: Optikerkette wächst trotz Online-Konkurrenz"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%