Fitness-Trends Fitnessmesse Fibo öffnet ihre Pforten – und profitiert vom Sport-Boom

Die Fitnessbranche eilt von Rekord zu Rekord. Die neuesten Trends gibt es ab Donnerstag auf der weltgrößten Fitnessmesse Fibo in Köln.
Kommentieren

Gratis Fitnessstudio und Protein-Bier: Das sind die Sport-Trends 2018

KölnDie Fitnessbranche wächst weiter kräftig: Ende 2017 zählten die bundesweit fast 9000 Fitness-Studios gut 10,6 Millionen Kunden – ein Rekord und rund 5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz sei in Deutschland um 3 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro geklettert, europaweit auf 25,6 Milliarden Euro. Das teilten die Chefin der weltgrößten Fitnessmesse Fibo, Silke Frank, und der Veranstalter Reed Exhibitions am Dienstag mit.

In Köln startet die viertägige Branchenschau mit 1133 Ausstellern aus 44 Ländern an diesem Donnerstag. Mehr als 150.000 Besucher werden erwartet, darunter Studiobesitzer, Physiotherapeuten, Trainer und - am Wochenende - auch Privatbesucher.

Die Branche investiere große Summen für Prävention, betonte Frank. Es gebe zudem eine wachsende Zahl von Angeboten für die „reifere Zielgruppe“. Bei der Fibo werden Fitnessgeräte, Studio- und Physiopraxis-Einrichtung sowie neue Trainingskonzepte vorgestellt. Ebenso ist Sportfunktionsbekleidung zu sehen, etwa Textilien, die den Puls messen können. Auch Ernährung werde großgeschrieben, kündigten die Veranstalter an.

Dicke Fakten und sieben Tipps für erfolgreiches Abnehmen
Adipositas
1 von 21

Denken Sie auch manchmal, dass die Menschen im Westen völlig aus der Form geraten sind? „Dann haben Sie recht“, sagt der Autor David Zinczenko. Er ist Chefredakteur der US-amerikanischen Ausgabe von Men's Fitness und hat gerade sein Buch „Zero Belly“ veröffentlicht, das bei Goldmann erschienen ist.

Bauch versus Geldbeutel
2 von 21

Der Autor liefert auf 350 sehr informativen Seiten viele Fakten zum Thema Ernährung und Fitnesstraining. Besonders interessant sind die vielen wissenschaftlichen Erkenntnisse, die Zinczenko anschaulich erläutert. Unter anderem hat er in einer Übersicht zusammengefasst, welche Folgen es für unsere Gesellschaft hat, wenn wir immer dicker werden.

Zehn Prozent
3 von 21

Für Adipositas werden beispielsweise alleine in den USA bereits zehn Prozent der Gesundheitsausgaben aufgewendet. Und: „Je dicker der Bauch, desto schmaler der Geldbeutel“, so Zinczenko. Er ist der Meinung: „Diese Extrakosten belasten die gesamte Gesellschaft, auch die Dünnen, denn dank Übergewicht steigen auch Versicherungsbeiträge und Ticketpreise.“

Leistungsfähigere Busse
4 von 21

Laut der New York Times will die amerikanische Verkehrsbehörde das Durchschnittsgewicht für Fahrgäste in Bussen von 68 auf 80 Kilo hinaufsetzen, „um dem zunehmenden Umfang des Durchschnittspassagiers gerecht zu werden.“

Mehr Oberweite
5 von 21

Bei Warcoal America, einem der größten BH-Hersteller, ist 90 DD neuerdings die gefragteste Größe. 2006, so Zinczenko, war es noch 90 C.

Größere Boote
6 von 21

Der Küstenwache zufolge passen weniger Menschen als früher in ein Standardboot, schreibt Zinczenko. Daher wird mittlerweile das Durchschnittsgewicht mit 84 Kilogramm angesetzt.

Dickere Jugend
7 von 21

„Nur jeder Vierte der jungen Erwachsenen zwischen 17 und 24 kommt für den Militärdienst infrage“, so eine Studie des Militärs, die der Autor in seinem Buch zitiert. Hauptgrund? Das Übergewicht.

Bodybuilding-Legende Ralf Möller, der frühere Box-Weltmeister im Mittelschwergewicht, Henry Maske, oder auch Ex-Kunstturner Fabian Hambüchen sind mit von der Partie in Köln.

Suzanna Randall - sie könnte im Jahr 2020 als erste deutsche Frau über die private Initiative „Die Astronautin“ ins All fliegen - betonte die Bedeutung von regelmäßigem Sport. In der Schwerelosigkeit im Weltraum zeige sich in beschleunigter Weise, wie der Körper ohne Bewegung reagieren könne: Mit dem Abbau von Muskelmasse und einer Abnahme der Knochendichte.

Laut der Krankenkasse DAK sollten vor allem Kinder und Jugendliche in Schulen und Kitas zu mehr Bewegung motiviert werden. Bei allen Geräten, die neu auf den Markt kommen, solle aber das medizinisch-therapeutische Gespräch mit Einzelnen im Vordergrund stehen.

  • dpa
Startseite

Mehr zu: Fitness-Trends - Fitnessmesse Fibo öffnet ihre Pforten – und profitiert vom Sport-Boom

0 Kommentare zu "Fitness-Trends: Fitnessmesse Fibo öffnet ihre Pforten – und profitiert vom Sport-Boom"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%