Leeres Rollband am Hauptstadtflughafen BER

Nach sechs verschobenen Eröffnungsfeiern ist die Branche skeptisch.

(Foto: dpa)

Hauptstadtflughafen Airlines brauchen den BER dringend – misstrauen aber den Planern

Die Luftfahrt boomt. Die Fluggesellschaften warten sehnlichst auf den neuen Hauptstadtflughafen. Doch auf die Terminzusagen will sich niemand verlassen. Ein Report.

BerlinWenigstens den Humor haben sie in Berlin noch nicht verloren. „Wir können Flughafen“, sagte Rainer Bretschneider am Dienstag vergangener Woche und strahlte dabei Johan Lundgren, CEO von Easyjet, an. Die selbstironische Bemerkung des Staatssekretärs aus Brandenburg hat einen bitteren Hintergrund: ein Flughafen, der seit Jahren nicht fertig werden will, eine insolvente Airline mit der Hauptstadt im Namen – beim Thema Luftfahrt brilliert Berlin wirklich nicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Hauptstadtflughafen - Airlines brauchen den BER dringend – misstrauen aber den Planern

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%