Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hedgefonds ValueAct steigt bei American Express ein

Der Hedgefonds ValueAct besitzt laut Bloomberg einen Anteil im Wert von einer Milliarde Dollar an dem Kreditkartenanbieter American Express. Der Fonds dringe nun auf Veränderungen im Unternehmen. Die Aktie steigt.
Kommentieren
Nachdem der Hedgefonds ValueAct beim Kreditkartenanbieter American Express eingestiegen ist und Veränderungen fordert, ist die Aktie des Unternehmens gestiegen. Quelle: ap
American Express

Nachdem der Hedgefonds ValueAct beim Kreditkartenanbieter American Express eingestiegen ist und Veränderungen fordert, ist die Aktie des Unternehmens gestiegen.

(Foto: ap)

BangaloreDer Hedgefonds ValueAct ist einem Agenturbericht zufolge beim Kreditkartenanbieter American Express eingestiegen. ValueAct besitze einen Anteil im Wert von einer Milliarde Dollar, berichtete Bloomberg am Freitag unter Berufung auf Insider.

Der Fonds dringe nun auf „aktionärsfreundliche“ Änderungen bei dem Unternehmen. Eine American-Express-Sprecherin erklärte, es werde mit ValueAct gesprochen. Der Fonds war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Die Aktien legten knapp sieben Prozent zu. American Express sparte zuletzt, nachdem mehrere Lizenzverträge geplatzt waren. Zuletzt verlor das Unternehmen den Großhändler Costco als Kooperationspartner.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Hedgefonds: ValueAct steigt bei American Express ein"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.