Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

In Deutschland UPS will bis zu 2000 Paketshops eröffnen

UPS plant eine Deutschland-Expansion: Der Paketdienst aus den USA will noch in diesem Jahr hierzulande bis zu 2000 Paketshops eröffnen. Mittelfristig sollen es sogar noch mehr werden.
29.04.2013 - 18:23 Uhr Kommentieren
UPS will nun auch in Deutschland Läden eröffnen. Quelle: dapd

UPS will nun auch in Deutschland Läden eröffnen.

(Foto: dapd)

Neuss Der amerikanische Paketdienst UPS will noch in diesem Jahr bis zu 2000 Paketshops in Deutschland eröffnen. Geplant seien sie als zusätzliches Angebot in schon bestehenden Partnerläden, sagte ein Sprecher am Dienstag in Düsseldorf. Die Läden sollen bis jeweils 20 Uhr geöffnet bleiben. Zusätzliche Arbeitsplätze würden dadurch in der Regel nicht geschaffen werden, so der Sprecher. Mittelfristig sollten bis zu 4500 UPS-Shops entstehen.

Das neue Angebot sei als Alternative gedacht für die Lieferung nach Hause. Es richte sich an Empfänger von Paketen, die ihre Sendungen schon bei der Bestellung künftig in den nächstgelegenen UPS-Shop umleiten wollten. In den neuen Shops sollten auch Pakete angenommen werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "In Deutschland: UPS will bis zu 2000 Paketshops eröffnen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%