Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Luftfahrt Ufo-Gewerkschaftschef Nicoley Baublies droht Lufthansa mit Streik

Auf die Lufthansa könnten nach den Worten des Ufo-Gewerkschaftschefs im Sommer Streiks zukommen. Die Airline selbst hält das für unwahrscheinlich.
Kommentieren
Ufo-Vorsitzender Nicoley Baublies droht der Lufthansa mit Streiks. Quelle: dpa
Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo

Ufo-Vorsitzender Nicoley Baublies droht der Lufthansa mit Streiks.

(Foto: dpa)

Berlin Der Ufo-Gewerkschaftsvorsitzende Nicoley Baublies droht mit Streiks bei der Deutschen Lufthansa (LH) im Sommer. „Nach dem 30. Juni sind die Tarifverträge zur Vergütung und zu den Arbeitsbedingungen offen“, sagt er dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

„Wenn sich die totale Verweigerungshaltung der Lufthansa bis dahin nicht deutlich verbessert, läuft alles auf einen massiven Streik des Kabinenpersonals gegen die LH hinaus.“

Baublies betont dem Vorbericht nach, es könne schon vor dem 30. Juni Warnstreiks geben. Lufthansa selbst hält laut „Focus“ baldige Streiks für unwahrscheinlich, weil bei Uneinigkeit unter anderem eine Schlichtung vorgesehen sei.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Luftfahrt: Ufo-Gewerkschaftschef Nicoley Baublies droht Lufthansa mit Streik"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.