Lufthansa Rückzug in der Heimat

Der Konzern zieht seine Flugzeuge für die Langstrecke aus Düsseldorf ab. In NRW ist die Airline künftig fast nur noch mit der Tochter Eurowings am Markt. Die nächsten Schritte in Richtung „Billig“ werden vorbereitet.
Der Rückzug der Fluggesellschaft ist ein Symbol für den Umbruch in der Europäischen Luftfahrt. Quelle: dpa
Lufthansa-Pilot

Der Rückzug der Fluggesellschaft ist ein Symbol für den Umbruch in der Europäischen Luftfahrt.

(Foto: dpa)

FrankfurtEs geht nicht um viele Flüge, aber es ist ein Symbol für den Umbruch in der Europäischen Luftfahrt. Die Lufthansa zieht ihre beiden noch verbliebenen Langstreckenflugzeuge vom Flughafen Düsseldorf ab. Nachdem die Zahl der Interkont-Verbindungen bereits von fünf auf nur noch zwei pro Tag reduziert worden war, will Europas größte Fluggesellschaft ab dem Winterflug-Plan aus Düsseldorf heraus nur noch an einzelnen Tagen die Strecke nach New York anbieten – allerdings über eine Rotation von München aus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Lufthansa - Rückzug in der Heimat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%