Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sanierung Gebäudereiniger Clemens Kleine meldet Insolvenz an

Die Unternehmensgruppe beschäftigt 4700 Menschen. Nun hat sie einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverantwortung gestellt.
09.12.2019 Update: 09.12.2019 - 17:33 Uhr Kommentieren
Gebäudereiniger Kleine meldet Insolvenz an Quelle: dpa
Gebäudereinigung

Clemens Kleine hat Insolvenz angemeldet.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Die auf Gebäudereinigung spezialisierte Unternehmensgruppe Clemens Kleine mit rund 4700 Mitarbeitern hat beim Amtsgericht Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverantwortung gestellt. Der Insolvenzexperte Horst Piepenburg solle als gerichtlich bestellter vorläufiger Sachwalter die Geschäftsführung in der Eigenverwaltung überwachen, teilte die Düsseldorfer Unternehmensgruppe mit.

Der Restrukturierungsexperte Dirk Andres unterstütze das Management als Generalbevollmächtigter bei der Sanierung. Kleine wolle seinen Restrukturierungskurs fortsetzen, um den langfristigen Fortbestand des Unternehmens sicherzustellen, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter der Gruppe, Ulrich Kleine. „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt, zahlreiche großvolumige Neuaufträge sind bereits gestartet und weitere werden in den folgenden Wochen und Monaten starten.“

Die Löhne und Gehälter sind nun für drei Monate über das Insolvenzgeld der Bundesagentur für Arbeit gesichert. Mit der vom Gericht angeordneten Eigenverwaltung hat das Management jetzt mehr rechtliche Möglichkeiten, um trotz knapper Kassen auf Kurs zu kommen. Zu den Dienstleistungen der Firma gehören unter anderem das Fensterputzen und die Innenreinigung von Firmengebäuden und Behörden.

Das mehr als 100 Jahre alte Familienunternehmen ist schon seit längerem unter Druck. So ist in dem Geschäftsbericht für das Jahr 2017 zu lesen, in der Branche gebe es einen „anhaltenden harten Verdrängungswettbewerb, der in vielen Fällen ausschließlich über den Preis entschieden wird“. Trotz niedriger Preise seien die Kunden „nicht bereit, Abstriche bei der Leistung zu akzeptieren“.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Die Unternehmensgruppe hatte es in diesem umkämpften Markt schwer: Obwohl der Markt der Gebäudereinigung laut Geschäftsbericht 2017 wegen der allgemein guten Konjunktur im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent anzog, sank der Umsatz der Clemens Kleine Holding um drei Prozent auf 72,3 Millionen Euro. Zugleich stiegen die Schulden. Die Zahlen beziehen sich nur auf die Holding, eine von sechs Clemens-Kleine-Firmen, die von der Insolvenz betroffen sind. Zahlen zu den anderen Unternehmen liegen nicht vor.

    Im Gebäudereiniger-Handwerk sind in Deutschland nach Branchenangaben knapp 700.000 Menschen beschäftigt. Das Segment ist sehr kleinteilig strukturiert, es gibt circa 25.000 Firmen. Zu den größten Unternehmen gehören Wisag, Dussmann, Gegenbauer und Piepenbrock.

    „Die Branche ist wettbewerbsintensiv“, sagte Christopher Lück vom Bundesinnungsverband Die Gebäudedienstleister. „Die Unternehmen bieten industrienahe Dienstleistungen an - nur wenn es der Industrie gut geht, geht es auch der Gebäudereinigung gut.“ Die Konjunkturskepsis habe in den vergangenen Monaten „merklich zugenommen“.

    Mehr: Die Sanierer von Europoles ziehen eine positive Bilanz des Insolvenzverfahrens. Doch Experten warnen: Die Sanierung in Eigenverwaltung werde oft missbraucht.

    • rtr
    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Sanierung - Gebäudereiniger Clemens Kleine meldet Insolvenz an
    0 Kommentare zu "Sanierung: Gebäudereiniger Clemens Kleine meldet Insolvenz an"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%