Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sixt Autovermieter legt neues Rekordjahr hin

Der Autovermieter Sixt meldet erneut Rekordzahlen. 2015 hat das Unternehmen seinen Gewinn um 18 Prozent steigern können. Für das laufende Jahr gibt sich Firmenchef Erich Sixt gewohnt vorsichtig.
Für Deutschlands größten Autovermieter laufen die Geschäfte weiter gut. Quelle: dpa
Sixt

Für Deutschlands größten Autovermieter laufen die Geschäfte weiter gut.

(Foto: dpa)

München Deutschlands größter Autovermieter Sixt fährt den eigenen Erwartungen mit einem weiteren Rekordjahr davon. „Unser Konzern entwickelte sich im In- und Ausland deutlich dynamischer als die Mobilitätsmärkte insgesamt“, sagte Firmenchef Erich Sixt am Dienstag in München. Treiber seien vor allem die Expansion in Westeuropa sowie in den USA gewesen. Für 2015 gab das Unternehmen ein Ergebnis vor Steuern von 185,2 Millionen Euro bekannt – eine Steigerung um 18 Prozent zum Vorjahr.

Bereits 2014 hatte das Unternehmen mehr Geld verdient als je zuvor. Für das Geschäftsjahr 2016 ist Sixt ebenso zuversichtlich - aber gewohnt vorsichtig. Aufgrund weiterer Expansionskosten rechnet das Unternehmen mit einem stabilen bis leicht steigenden Ergebnis.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite