So viele Übernachtungen wie nie Rekord-Tourismus in Deutschland

Es ist der fünfte Rekord in Folge: Mit 187,8 Millionen Übernachtungen hat sich das deutsche Tourismusgeschäft mal wieder selbst übertroffen. Die Zahl der Gäste aus dem Ausland wuchs erneut schneller als die der Inländer.
Kommentieren
Wanderer blicken in das Wesertal. Das Geschäft der deutschen Tourismusbranche läuft weiter gut. Quelle: dpa

Wanderer blicken in das Wesertal. Das Geschäft der deutschen Tourismusbranche läuft weiter gut.

(Foto: dpa)

Wiesbaden Ein starkes Geschäft zum Sommerbeginn hat das deutsche Tourismusgeschäft erneut auf Rekordkurs gebracht. Mit 187,8 Millionen Übernachtungen in Hotels und anderen Betrieben mit mehr als zehn Betten lagen die Zahlen im ersten Halbjahr drei Prozent über dem gleichen Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden berichtete. Damit zeichnet sich bereits zur Jahreshälfte der fünfte Übernachtungsrekord in Folge ab.

Erneut wuchs die Zahl der Gäste aus dem Ausland mit einem Übernachtungsplus von 6 Prozent schneller als die der Inländer. Im Juni hatten sich die Gäste für 42 Millionen Übernachtungen eingebucht, was ein Plus von 8 Prozent bedeutete. Im Mai hatte das Geschäft ein wenig geschwächelt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "So viele Übernachtungen wie nie: Rekord-Tourismus in Deutschland"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote