Start-up hilft bei Kostenabrechnung Der Zettelwirtschaftsprüfer

Die Reisekostenabrechnung ist für viele ein Ärgernis. Der 27-Jährige Nikolai Skatchkov will mit seinem Start-up Circula das Prozedere digitalisieren und so vereinfachen. Dafür hat er eine App entwickelt.
Für die Verbreitung setzt er auf die Kooperation mit Reiseanbietern, Banken und Steuerberatern. Quelle: Circula
Nikolai Skatchkov, Gründer des Start-ups Circula

Für die Verbreitung setzt er auf die Kooperation mit Reiseanbietern, Banken und Steuerberatern.

(Foto: Circula)

BerlinSeit Nikolai Skatchkov im Management des Berliner Fintech-Gründers Finleap arbeitete, wurde ihm klar, wie umständlich Reisekostenabrechnungen für Firmen wie für Mitarbeiter sind. Der gebürtige Russe, der mit einem Jahr nach Deutschland kam, reiste beruflich viel und war vom Zettelchaos der Reisekostenabrechnungen frustriert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Start-up hilft bei Kostenabrechnung - Der Zettelwirtschaftsprüfer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%