Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Brian Chesky

Airbnb will ein „Produkt für jedermann“ sein.

(Foto: AP)

Übernachtungsplattform Wie Airbnb sich neu erfinden will

Airbnb räumt seine Plattform radikal auf und baut neue Geschäfte auf. Doch dem milliardenschweren Start-up droht die Zeit davonzulaufen.

San FranciscoIst es ein Herz, ein Kussmund oder ein Häuschen mit Dach? Das verspielte Logo von Airbnb, dessen Skulptur in der gläsernen Konzernzentrale in San Francisco steht, lässt gezielt Raum für Vorstellungskraft. Der Wohnvermittler, über den Privatleute Unterkünfte anbieten oder mieten können, will mehr sein als ein unpersönliches Hotel oder gar eine Internet-Plattform.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Übernachtungsplattform - Wie Airbnb sich neu erfinden will