Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verdi Vorerst keine weiteren Streiks des Bodenpersonals an Flughäfen

An den Flughäfen Hannover und Düsseldorf wird vorerst nicht wieder gestreikt werden. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 24. Februar angesetzt.
Kommentieren
Die Gewerkschaft Verdi will den Flughafen Düsseldorf vorerst nicht bestreiken. Quelle: dpa
Warnstreik Flughafen Düsseldorf

Die Gewerkschaft Verdi will den Flughafen Düsseldorf vorerst nicht bestreiken.

(Foto: dpa)

DüsseldorfIm Tarifkonflikt um die 800 Mitarbeiter der für Bodenabfertigung zuständigen Firma Aviapartners an den Flughäfen Düsseldorf und Hannover plant Verdi vorläufig keine weiteren Streiks. Bis zur 4. Verhandlungsrunde am 24. Februar seien keine derartigen Aktionen vorgesehen, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft am Freitag nach der 3. Tarifrunde. Sie habe Fortschritte gebracht, signalisierte der Gewerkschaftssprecher.

Am Donnerstag waren am Düsseldorfer Flughafen 56 Starts und Landungen wegen eines Warnstreiks des Bodenpersonals ausgefallen. Die Mitarbeiter sind für das Be- und Entladen von Flugzeugen sowie das Handling von Gepäck und Fracht zuständig. Verdi fordert die Einführung eines Weihnachts- und Urlaubsgeldes sowie eine bessere Bezahlung von Nacht-, Schicht- und Feiertagsarbeit.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Verdi: Vorerst keine weiteren Streiks des Bodenpersonals an Flughäfen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%