Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wirtschaftskrimi um Unister Das Venedig-Komplott

Im Krimi um Unister ist eine neue Figur aufgetaucht. Ein Widersacher des verstorbenen Thomas Wagner wusste früh von dessen dubiosem Kreditgeschäft – und wollte ihn festsetzen lassen. Woher hatte er seine Informationen?
02.08.2016 - 19:11 Uhr
Wer ist der Mann, der sich als israelischer Diamantenhändler ausgab? Quelle: Imago
Tatort Venedig

Wer ist der Mann, der sich als israelischer Diamantenhändler ausgab?

(Foto: Imago)

Düsseldorf Reinhard Rade begann am Sonntag, 10. Juli, um exakt 22.39 Uhr damit, seine Gedanken niederzuschreiben. „Thomas Wagner“ nannte er die Word-Datei. Etliche Indizien für einen veritablen Wirtschaftskrimi hatte er in den Wochen zuvor gesammelt. Und jetzt, so schien es, hatte er den zentralen Aspekt gefunden. Rade verfasste eine Strafanzeige gegen Thomas Wagner, den Gründer des Online-Reiseportals Unister (fluege.de, ab-in-den-urlaub.de). Die letzte Änderung an der Datei nahm er am nächsten Tag vor, um 21.30 Uhr.

Mit Rade erscheint eine neue Figur im Wirtschaftskrimi um die Leipziger Firmengruppe. Was bisher bekannt ist: Um Geld für sein klammes Unternehmen zu beschaffen, flog Wagner Mitte Juli mit einem Privatjet nach Venedig. Offenbar hatte er 1,5 Millionen Euro in bar bei sich. Das Geld sollte als Anzahlung für einen dubiosen Kredit dienen, den er von einem israelischen Diamantenhändler erhalten sollte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%