Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie
Offshore Windpark in der Nordsee

Windgeschäft in den roten Zahlen.

(Foto: Paul Langrock/Zenit/laif)

Premium Abspaltung Siemens Energy – ein Börsengang mit Risiken

Investoren fordern mehr Rendite, Arbeitnehmervertreter den Verzicht auf Kündigungen: Das am Montag begonnene Börsen-Abenteuer wird nicht leicht für CEO Bruch.
27.09.2020 Update: 28.09.2020 - 09:57 Uhr

München Der Start fällt mit der Erstnotiz bei 22,01 Euro sehr verhalten aus. Und dennoch: Es kann die Geburtsstunde eines Dax-Konzerns sein. An diesem Montag hat Siemens Energy sein Börsendebüt gegeben. Mit rund 29 Milliarden Euro Umsatz und 91.000 Mitarbeitern ist der Siemens-Ableger von Beginn an eines der Schwergewichte auf dem Parkett. Wenn es gut läuft, könnte Siemens Energy schon im nächsten Jahr ein Kandidat für die höchste deutsche Börsenliga werden.

Doch die Herausforderungen für Vorstandschef Christian Bruch und seinen Aufsichtsratsvorsitzenden, Noch-Siemens-Chef Joe Kaeser, sind enorm. Das Kraftwerksgeschäft steckt seit Jahren in der Krise. Erst langsam erholt sich der Preis für Gasturbinen wieder. Klimaaktivisten kritisieren die Beteiligung an Kohleprojekten, und die Windtochter Siemens Gamesa macht schon das dritte Quartal in Folge Minus. 

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%