Energie

Arbeitgeberverband Metallbranche erwartet Wachstum von drei Prozent

In der Metall- und Elektroindustrie macht sich Optimismus breit: Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall erwartet ein Wachstum von drei Prozent. Allerdings steigen ebenfalls die Lohnsttückkosten.
Kommentieren
Die Lohnstückkosten in der Metall- und Elektroindustrie haben sich 2013 deutlich erhöht. Quelle: ZB

Die Lohnstückkosten in der Metall- und Elektroindustrie haben sich 2013 deutlich erhöht.

(Foto: ZB)

BerlinDie deutsche Metall- und Elektroindustrie erwartet nach zwei Jahren der Stagnation 2014 wieder ein Wachstum „um bis zu drei Prozent“. Die Kostensituation werde aber „wieder deutlich schwieriger“, sagte der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Rainer Dulger, am Mittwoch in Berlin. Er verwies auf eine Unterauslastung in den Betrieben. Weil zugleich Einkommen und Zahl der Arbeitsplätze gestiegen seien, hätten sich die Lohnstückkosten 2013 deutlich erhöht.

Auch die Rentenpläne der Bundesregierung schlügen auf längere Sicht auf die Arbeitskosten durch, kritisierte Dulger.

Handelsblatt Energie Briefing
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Arbeitgeberverband: Metallbranche erwartet Wachstum von drei Prozent"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%