Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Baker Hughes und Halliburton Mega-Fusion von US-Öldienstleistern stockt

Die 35 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Öldienstleisters Baker Hughes durch Halliburton verzögert sich erneut. Ein Sprecher der EU-Kommission sagte, es fehlten noch wichtige Informationen der beiden US-Unternehmen.
21.03.2016 - 19:08 Uhr
Für die Übernahme von Baker Hughes durch Halliburton gibt es noch kein grünes Licht. Quelle: Reuters
Halliburton

Für die Übernahme von Baker Hughes durch Halliburton gibt es noch kein grünes Licht.

(Foto: Reuters)

Brüssel Die 35 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Öldienstleisters Baker Hughes durch Halliburton verzögert sich erneut. Ein Sprecher der EU-Kommission sagte am Montag, es fehlten noch wichtige Informationen der beiden US-Unternehmen. Vorher könne es aus wettbewerbsrechtlicher Sicht kein grünes Licht für den Deal geben.

Um die Zustimmung der EU-Kartellbehörden zu bekommen, hatte Halliburton im Januar neue Vorschläge gemacht, welche Geschäftsteile nach einer Fusion verkauft werden könnten. Der EU-Kommission fehlt aber noch eine formale Liste.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Handelsblatt Energie Briefing
    • rtr
    Startseite
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%