Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Bergbaukonzern Glencore stemmt sich gegen Abwärtstrend

Nach verheerenden Verlusten im vergangenen Jahr stemmt sich das Schweizer Bergbauunternehmen Glencore erfolgreich gegen den Abwärtstrend im Rohstoffgeschäft. Im ersten Halbjahr stieg der Gewinn auf zwei Milliarden Euro.
20.08.2014 - 11:52 Uhr Kommentieren
Glencore-Logo in der Schweiz: Das Bergbauunternehmen ist zurück in der Erfolgsspur. Quelle: Reuters

Glencore-Logo in der Schweiz: Das Bergbauunternehmen ist zurück in der Erfolgsspur.

(Foto: Reuters)

Baar Der schweizerisch-britische Bergbaukonzern Glencore stemmt sich gegen den allgemeinen Rückgang der Rohstoffpreise. Dank Kosteneinsparungen und einer Ausweitung der Förderung kletterte der um Sondereffekte bereinigte Überschuss im ersten Halbjahr auf vergleichbarer Basis um 8 Prozent auf 2,01 Milliarden US-Dollar (1,5 Milliarden Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch im schweizerischen Baar mitteilte. Inklusive aller Sondereffekte stand unter dem Strich ein Gewinn von 1,72 Milliarden Dollar. Vor einem Jahr hatte Glencore wegen hoher Abschreibungen einen Verlust von 9,4 Milliarden Dollar ausgewiesen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Handelsblatt Energie Briefing
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Bergbaukonzern: Glencore stemmt sich gegen Abwärtstrend"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%