Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Bilanz im Detail Das sind die Stärken und Schwächen von RWE

Ein genauer Blick in die Jahresabrechnung zeigt, wo RWE bereits starke Werte aufweist – und wo der Energieriese noch Nachholbedarf hat.
23.04.2015 - 07:43 Uhr
60 Prozent des Stroms produziert RWE durch Kohle – 37 Prozent davon durch Braunkohle. Das erzeugt eine große Menge an CO2. Quelle: dpa
Im Vergleich

60 Prozent des Stroms produziert RWE durch Kohle – 37 Prozent davon durch Braunkohle. Das erzeugt eine große Menge an CO2.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Stärke 1: Profitable Kundenbasis
Keine Frage, der Verfall der Renditen in der Stromproduktion geht an die Substanz des Energiekonzerns. Die Produktion von Strom in den großen Kraftwerken war immer das Kerngeschäft. Noch vor wenigen Jahren lieferten die Kraftwerke mehr als die Hälfte des Betriebsergebnisses.

RWE-Chef Peter Terium wird aber nicht müde zu betonen, dass der Konzern andere Sparten hat, die nach wie vor solide Gewinne abliefern.

Stolz ist er vor allem auf die starke Kundenbasis. RWE versorgt knapp 16.000 Kunden mit Strom und 7100 Kunden mit Gas. Gemessen am Absatz ist RWE in Europa der drittgrößte Stromversorger und die Nummer fünf bei Gas. In Deutschland hat RWE im Stromvertrieb die Spitzenposition inne – und liegt bei Gas an Position drei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing
Mehr zu: Bilanz im Detail - Das sind die Stärken und Schwächen von RWE
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%