Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Energiebranche Riesenauftrag für Windkraftanlagenbauer Senvion in Indien

Die indische Regierung hat das Ziel, bis 2022 im Land 175 Gigawatt erneuerbare Energie zu installieren. 300 Megawatt kommen jetzt von Senvion.
Kommentieren
Mit dem Auftrag werden mehr als 290 000 indische Haushalte mit sauberer Energie versorgt. Quelle: dpa
Windkraftanlagen-Hersteller Senvion

Mit dem Auftrag werden mehr als 290 000 indische Haushalte mit sauberer Energie versorgt.

(Foto: dpa)

HamburgDer Hamburger Windkraftanlagenhersteller Senvion hat einen Großauftrag für den Bau eines Windparks in Indien erhalten. Senvion werde in den kommenden 18 Monaten 131 Turbinen mit einer Leistung von jeweils 2,3 Megawatt im Bundesstaat Gujarat errichten, teilte das Unternehmen am Freitag in Hamburg mit.

Das Projekt mit einer Gesamtleistung von 300 Megawatt werde mehr als 290 000 indische Haushalte mit sauberer Energie versorgen. Die indische Regierung hat das Ziel ausgegeben, bis 2022 im Land 175 Gigawatt erneuerbare Energie installiert zu haben. „Hiermit zeigt sich der Erfolg unserer globalen Expansionsstrategie“, sagte Senvion-Chef David Hardy. „Wir erwarten sehr geschäftige Zeiten auf dem indischen Markt.“

Handelsblatt Energie Briefing
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Energiebranche: Riesenauftrag für Windkraftanlagenbauer Senvion in Indien"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.