Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Energiekonzern Eon sichert sich Großauftrag für Kraftwerksbau in Großbritannien

Der Essener Energiekonzern soll künftig die Papierfabrik Kemsley am Hauptstandort von DS Smith mit Dampf und Strom versorgen. Der Bau des Kraftwerks soll noch in diesem Jahr beginnen.
Kommentieren
Der Bau des Kraftwerks soll noch in diesem Jahr beginnen, 2021 soll die Anlage dann in Betrieb gehen. Quelle: dpa
Eon

Der Bau des Kraftwerks soll noch in diesem Jahr beginnen, 2021 soll die Anlage dann in Betrieb gehen.

(Foto: dpa)

Essen/LondonDer Essener Energiekonzern Eon übernimmt den Bau eines Kraftwerks für den Verpackungshersteller DS Smith in Kent in Großbritannien. Eon sprach von einem der größten Aufträge seit mehr als einem Jahrzehnt, nannte aber keine konkreten Zahlen. Die Anlage mit einer Leistung von 75 Megawatt soll künftig die Papierfabrik Kemsley am Hauptstandort des britischen Unternehmens mit Dampf und Strom versorgen, wie beide Konzerne in einer gemeinsamen Erklärung in der Nacht zu Freitag mitteilten.

Der Bau des Kraftwerks soll noch in diesem Jahr beginnen, 2021 soll die Anlage dann in Betrieb gehen. Im Zuge der Vereinbarung wurde zudem die Standortpartnerschaft beider Unternehmen für Kemsley Mill für die nächsten 20 Jahre verlängert.

Handelsblatt Energie Briefing
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Energiekonzern: Eon sichert sich Großauftrag für Kraftwerksbau in Großbritannien"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.