Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Energiekonzern Shell plant offenbar tief greifenden Konzernumbau

Bis Jahresende will der Energiekonzern seine Umbaupläne präsentieren. Aber schon jetzt ist klar: Es werden Stellen abgebaut.
23.06.2020 - 17:54 Uhr Kommentieren
Der Energiekonzern, so ein Insider, wird laut Konzernchef Ben van Beurden bis Jahresende Pläne für eine neue Unternehmensstruktur präsentieren. Quelle: Reuters
Shell

Der Energiekonzern, so ein Insider, wird laut Konzernchef Ben van Beurden bis Jahresende Pläne für eine neue Unternehmensstruktur präsentieren.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Der britisch-niederländische Energiekonzern Shell will sich im Zuge der geplanten Reduzierung der Treibhausgasemissionen eine neue Struktur geben. Bis Jahresende wolle Shell entsprechende Umbaupläne präsentieren, sagte Konzernchef Ben van Beurden laut einem Insider gegenüber den Mitarbeitern.

In einem auf der Firmenwebsite veröffentlichten Videointerview sagte van Beurden laut dem Insider, dass die Umstrukturierung einen Stellenabbau als Teil einer umfassenden Kostensenkung beinhalten werde. Die neue Struktur werde nicht vor 2021 in Kraft treten. Shell gab später bekannt, dass sich der Konzern in den kommenden Monaten einer umfassenden Überprüfung unterziehen werde.

„Wo es angebracht ist, werden wir unsere Organisation neu gestalten, um uns an eine andere Zukunft anzupassen und gestärkt daraus hervorzugehen“, hieß es in einer Erklärung.

Mehr: Die Corona-Pandemie beschert der erfolgsverwöhnten Ölindustrie nicht nur ein schlechtes Quartal. Die Branche hat langfristig ein Problem.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Handelsblatt Energie Briefing
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Energiekonzern: Shell plant offenbar tief greifenden Konzernumbau"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%