Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Energiemarkt Neuer Aufpasser soll Stromkunden schützen

Nach Teldafax und Flexstrom erlebt die Branche die nächste Pleite: Care Energy. Wieder bleiben wohl Tausende geschädigter Kunden zurück. Ein Marktwächter soll jetzt die Rechte der Verbraucher stärken.

So hart will die Bundesnetzagentur bei Stromanbietern durchgreifen

DüsseldorfDie spektakulären Pleiten der Billigstromanbieter Teldafax und Flexstrom liegen inzwischen sechs beziehungsweise vier Jahre zurück. Teldafax hinterließ 750.000 Kunden, Flexstrom 550.000. Der Schaden lag jeweils bei mehr als einer halben Milliarde Euro.

Noch immer läuft die Abzocke auf dem deutschen Energiemarkt aber weiter. Die Verbraucherzentralen registrieren Monat für Monat Tausende Beschwerden. Ganz vorne in den Statistiken der Verbraucherschützer lag zuletzt Care‧ Energy.

Das Unternehmen erleidet nun dasselbe Schicksal wie Teldafax und Flexstrom: Mehrere Unternehmen der Gruppe reichten zum Wochenende einen Insolvenzantrag ein. Der Energiemarkt verzeichnet die nächste Pleite – und wieder bleiben wohl Tausende geschädigte Kunden zurück.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Handelsblatt Energie Briefing