Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Energy from Waste Chinesen greifen nach deutschem Müll

Gleich zwei Firmen aus dem Reich der Mitte haben gute Chancen, den deutschen Müllverbrenner EEW zu schlucken. Es wäre der größte Zukauf aus Fernost in Deutschland aller Zeiten. Doch die Chinesen haben noch Konkurrenz.
Für das deutsche Unternehmen gibt es mehrere Interessenten, auch aus China. Quelle: PR
Müllverbrennungsanlage von EEW

Für das deutsche Unternehmen gibt es mehrere Interessenten, auch aus China.

(Foto: PR)

DüsseldorfFür die hochkarätigen Gäste aus dem Fernen Osten ließ sich der deutsche Entsorger Energy from Waste (EEW) eine ganze Menge einfallen. Auf dem Programm stand etwa eine Tour zu ausgewählten Müllverbrennungsanlagen, ausführliche Gespräche mit dem Management und ein wenig Sightseeing. Der Delegation der chinesischen Firma China Tianying Inc. gefiel offenbar, was sie zu sehen und hören bekam. Jedenfalls haben die mehrtägigen Aufenthalte in Deutschland Anfang Januar und im Dezember 2015 die Kauflaune der Asiaten geweckt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Handelsblatt Energie Briefing

Mehr zu: Energy from Waste - Chinesen greifen nach deutschem Müll

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%