Energie

Gas Natural Repsol verkauft Milliardenanteil an Versorger

Repsol führt seinen Sparkurs fort. Mit dem Verkauf der Anteile an Gas Natural verschafft sich der Ölkonzern Luft für Investitionen.
Kommentieren
Repsol verkauft seinen Anteil an dem Versorger. Quelle: dpa
Zentrale von Gas Natural in Barcelona

Repsol verkauft seinen Anteil an dem Versorger.

(Foto: dpa)

MadridDer spanische Ölkonzern Repsol verschafft sich mit einem milliardenschweren Beteiligungsverkauf Luft für Investitionen. Der 20-prozentige Anteil am Versorger Gas Natural soll für 3,82 Milliarden Euro an eine Firma gehen, die vom Finanzinvestor CVC Capital Partners kontrolliert wird. Wie das Repsol-Management am Donnerstag bekanntgab, beläuft sich der Veräußerungsgewinn auf rund 400 Millionen Euro.

Wozu die Mittel nun eingesetzt werden sollen, ließ das Unternehmen offen. Analysten zufolge könnte es das Geld in erneuerbare Energien investieren. In den vergangenen Jahren hatte Repsol einen Sparkurs gefahren, um Schulden abzubauen.

Handelsblatt Energie Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Gas Natural: Repsol verkauft Milliardenanteil an Versorger "

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%