Energie

Handelsblatt-Energietagung „Die Digitalisierung ist kein Hobby“

Die Digitalisierung hat die Energiewirtschaft spät erreicht. Welche Chancen sie aber für die Branche bietet, zeigen Tennet-Manager Lex Hartman und Microsoft-Deutschlandchefin Sabine Bendiek auf.
Auf der Bühne diskutierte Tennet-Manager Lex Hartmann (rechts) mit Microsoft-Deutschlandchefin Sabine Bendiek und Marc Oliver Bettzüge, Direktor des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität Köln. Quelle: Dietmar Gust, Euroforum
Handelsblatt-Energietagung

Auf der Bühne diskutierte Tennet-Manager Lex Hartmann (rechts) mit Microsoft-Deutschlandchefin Sabine Bendiek und Marc Oliver Bettzüge, Direktor des Energiewirtschaftlichen Instituts an der Universität Köln.

(Foto: Dietmar Gust, Euroforum)

BerlinDie Energiewende bringt auch ungewöhnliche Partnerschaften hervor: Der Stromnetzbetreiber Tennet arbeitet seit geraumer Zeit mit Autokonzern Volkswagen zusammen. Tennet sammelt mit Hilfe von VW-Fahrern Wetterdaten ein. Sonnen-, Licht- und Regensensoren liefern live und exakt Daten, damit Tennet die Leistung der Solarenergie in Deutschland besser prognostizieren kann.

 
Handelsblatt Energie Briefing

Mehr zu: Handelsblatt-Energietagung - „Die Digitalisierung ist kein Hobby“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%