Energie
Hochspannungsleitung

Das Stromnetz zählt zur kritischen Infrastruktur.

(Foto: picture alliance / ZB)

Investor steigt bei 50Hertz ein China kapert das deutsche Stromnetz

Ein chinesischer Staatskonzern will sich am deutschen Netzbetreiber 50Hertz beteiligen. Das könnte superschnelle „Stromautobahnen“, die in China üblich sind, nach Deutschland bringen.

BerlinBoris Schucht freut sich auf den neuen Anteilseigner aus China. 50Hertz habe zur Umsetzung der Energiewende in den vergangenen acht Jahren bereits viel Unterstützung seiner Shareholder Elia und IFM Investors erfahren, „auch mit einem erweiterten Gesellschafterkreis möchten wir diesen Weg fortsetzen“, sagte der Vorsitzende der 50Hertz-Geschäftsführung dem Handelsblatt.

Jetzt Premium-Nutzer werden

Mit Handelsblatt Premium erhalten Sie unbegrenzten

Zugriff auf alle Inhalte des Handelsblatts

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing

Mehr zu: Investor steigt bei 50Hertz ein - China kapert das deutsche Stromnetz

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%