Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Lebensmittel Händler ruft Schmelzkäse „Solnyschko“ zurück

Der baden-württembergische Lebensmittelhändler Monolith Süd hat einen Schmelzkäse zurückgerufen. In einigen Packungen könnten sich Glassplitter befinden, teilte das Unternehmen mit.
Kommentieren

Herrenberg Konkret geht es um das Produkt „Solnyschko, 60 Prozent Fett, 100 Gramm“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13. Oktober 2014. Die Ware sei in verschiedenen Geschäften in Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern angeboten worden. Der Kaufpreis werde bei Rückgabe erstattet. Monolith Süd hat seinen Sitz in Herrenberg. Das Unternehmen ist auf den Import und Vertrieb osteuropäischer Produkte spezialisiert.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Lebensmittel: Händler ruft Schmelzkäse „Solnyschko“ zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.