Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Minus 23 Prozent Gazprom büßt Gewinn ein

Einen Gewinneinbruch von 23 Prozent muss der russische Energiekonzern Gazprom verbuchen. Grund seien die Schulden der Ukraine, heißt es. Kiew hatte sich im Juni geweigert, höhere Preise für Gaslieferungen zu akzeptieren.
14.10.2014 - 09:52 Uhr Kommentieren
Grund für den Gewinnrückgang seien laut Gazprom die Schulden der Ukraine. Quelle: Reuters

Grund für den Gewinnrückgang seien laut Gazprom die Schulden der Ukraine.

(Foto: Reuters)

Moskau Der russische Energiekonzern Gazprom hat im ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch von 23 Prozent verbucht. Dieser sei vor allem auf die Schulden der Ukraine zurückzuführen, teilte Gazprom am Dienstag in Moskau mit.

Demnach erzielte der Konzern zwischen Januar und Juni einen Nettogewinn von 450,5 Milliarden Rubel (8,7 Milliarden Euro). Beobachter hatten einen Gewinn von rund 484 Milliarden Rubel erwartet. Den Umsatz konnte der staatliche Energiekonzern um zwölf Prozent auf 2,8 Billionen Rubel steigern.

Russland hatte Mitte Juni seine Gaslieferungen an die Ukraine eingestellt, nachdem sich Kiew geweigert hatte, höhere Preise zu akzeptieren. Hintergrund ist der Konflikt um die Annäherung der Ukraine an die Europäische Union.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Handelsblatt Energie Briefing
    • afp
    Startseite
    0 Kommentare zu "Minus 23 Prozent: Gazprom büßt Gewinn ein"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%