Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Nichtregierungsorganisation CDP Deutsche Unternehmen schneiden in Klimaschutz-Ranking schwach ab

Jedes Jahr würdigt die Organisation CDP Unternehmen, die sich für den Klimaschutz einsetzen. Nur neun Firmen mit Sitz in Deutschland erhalten die Bestnote.
20.01.2020 - 12:50 Uhr Kommentieren
CDP Klimaschutz-Ranking: Deutsche Unternehmen schneiden schwach ab Quelle: dpa
Klimaschutz

CDP trägt Daten zu Transparenz und Klimaschutzmaßnahmen von weltweit mehr als 8000 Unternehmen zusammen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Deutsche Unternehmen schneiden in Sachen Klimaschutz im internationalen Vergleich schwach ab. Das geht aus einer Liste hervor, die die britische Nichtregierungsorganisation CDP (Carbon Disclosure Project) veröffentlicht hat.

CDP vergibt Noten von A bis D an Unternehmen, basierend auf ihrer Offenlegung von Klimadaten und ihrem Bewusstsein für die Risiken der globalen Erwärmung. Die Organisation würdigt Unternehmen, die sich Ziele zur Emissionsreduzierung setzen, auf die Nutzung erneuerbarer Energien umstellen und ihre Zulieferer dazu ermutigen, ihren eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Mit der Deutschen Bahn, der Telekom, Heidelberg Cement, Thyssen-Krupp, Symrise, Lanxess, Bayer, der Indus Holding und Teléfonica Deutschland haben nur neun Unternehmen mit Sitz in Deutschland die Bestnote A erhalten.

Insgesamt erhielten 179 Unternehmen weltweit die Bestnote, davon 85 aus Europa, 51 aus Asien und 36 aus Nordamerika. Im Jahr 2019 dominierte erstmals Japan mit 38 Unternehmen die Spitzengruppe. Es folgten die USA mit 35 Unternehmen und Frankreich mit 22.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    „Wir brauchen eine stärkere, einheitliche Stimme aus der globalen Wirtschaft, um uns für das Management von Klimaschutzmaßnahmen zu engagieren“, sagte Bruno Sarda, Präsident von CDP Nordamerika.

    CDP trägt Daten zu Transparenz und Klimaschutzmaßnahmen von weltweit mehr als 8000 Unternehmen zusammen. Die Gesamtliste veröffentlicht die Organisation bewusst am Tag vor Beginn des Weltwirtschaftsforums in Davos, dessen Agenda 2020 ebenfalls von der Klimakrise dominiert wird.

    Mehr: In der Schweiz kommt in dieser Woche die globale Wirtschaftselite zusammen. Die Probleme sind groß, die Agenda ist eng getaktet. Das sind die wichtigsten Hintergründe.

    Handelsblatt Energie Briefing
    • Bloomberg
    Startseite
    Mehr zu: Nichtregierungsorganisation CDP - Deutsche Unternehmen schneiden in Klimaschutz-Ranking schwach ab
    0 Kommentare zu "Nichtregierungsorganisation CDP: Deutsche Unternehmen schneiden in Klimaschutz-Ranking schwach ab"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%