Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Öl- und Gaskonzern Wintershall steigt in Erdgasproduktion in Abu Dhabi ein

Erstmals in seiner Geschichte steigt das Unternehmen in die Förderung in dem Emirat ein. Die erste Produktion soll Mitte des nächsten Jahrzehnts erfolgen
Kommentieren
Die Zentrale des Unternehmens in Kassel. Quelle: dpa
Wintershall

Die Zentrale des Unternehmens in Kassel.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Öl- und Gaskonzern Wintershall steigt erstmals in seiner Firmengeschichte in die Erdgasproduktion in Abu Dhabi ein. Die BASF-Tochter werde sich hierzu mit zehn Prozent an der Ghasha-Konzession der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) beteiligen, teilte Wintershall am Montag mit.

Ein entsprechender Vertrag sei unterzeichnet worden. „Mit der Vereinbarung legen wir einen wichtigen Grundstein für die Wachstumsstrategie der Wintershall“, betonte BASF-Chef Martin Brudermüller.

Die erste Produktion aus den Feldern solle Mitte des nächsten Jahrzehnts erfolgen und pro Tag würden dann mehr als 40 Millionen Kubikmeter Erdgas gefördert werden.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Öl- und Gaskonzern: Wintershall steigt in Erdgasproduktion in Abu Dhabi ein"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote