Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Premium Ölkonzerne Exxon Mobil, Shell & Co. Back to Black

Ende der Leidenszeit: Nach drei Jahren Krise sprudeln bei den Ölkonzernen wieder die Gewinne. Selbst in der Norwegischen See katapultiert sich die Branche aus der Krise. Doch die Lage bleibt fragil. Ein Offshore-Report.
08.05.2017 Update: 08.05.2017 - 14:01 Uhr
Selbst auf hoher See rechnet sich die Ölförderung allmählich wieder. Quelle: Youtube
Offshore-Plattform Deepsea Stavanger

Selbst auf hoher See rechnet sich die Ölförderung allmählich wieder.

(Foto: Youtube)

Kristiansund Mario Mehren hebt den linken Arm, fährt den Zeigefinger aus und deutet auf einen kleinen Punkt weit draußen auf dem Meer. „Das muss Kristin sein“, sagt er, während sein Finger schon um 90 Grad weiter nach rechts wandert. „Dahinten, das ist Heidrun“, erklärt der Wintershall-Chef. „Und hier vor uns, das ist Åsgard.“ Die drei Namen stehen für tonnenschwere Bohrinseln, die seit Jahren in der Norwegischen See schippern. Sie gehören zwar dem staatlichen Ölriesen Statoil, aber Mehren macht sie sich mit Wintershall zunutze.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing
Mehr zu: Ölkonzerne Exxon Mobil, Shell & Co. - Back to Black
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%