Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie
Innogy-Zentrale in Essen

Innogy hat RWE aus dem Turm verdrängt – die Macht liegt aber nach wie vor beim Mutterkonzern.

(Foto: Reuters)

RWE-Tochter Innogy entpuppt sich als Mogelpackung

Vor knapp zwei Jahren war der Energiekonzern Innogy fulminant an der Börse gestartet. Doch nun zeigt sich: Vieles war mehr Schein als Sein.
07.02.2018 - 19:00 Uhr

Berlin/Essen Schlappe 899 Dollar pro Nacht. Für fünf Tage. Für 16 Manager. Solche Zahlen dürften RWE-Chef Rolf Martin Schmitz regelrecht zur Weißglut gebracht haben. Sein Unternehmen, Deutschlands größter Stromproduzent, ist seit Jahren im Sparmodus – und die Tochter Innogy will in Mannschaftsstärke im Luxushotel übernachten? Natürlich ist der Trip nach Austin, Texas, zur Digitalmesse South by Southwest (SXSW) für ein Unternehmen, das sich in der neuen Energiewelt positionieren will, eine Pflicht. Aber muss es gleich so maßlos sein? 138.000 Euro sollte der Ausflug insgesamt kosten – Flüge noch nicht eingerechnet. Das geht aus einer vertraulichen Unterlage hervor, die dem Handelsblatt vorliegt.

Nicht alle der geladenen Manager werden freilich an dem Trip Anfang März teilnehmen. Peter Terium ohnehin nicht. Er wurde am 19. Dezember als Vorstandschef gefeuert. Aber es gab jetzt noch weitere Absagen. Wahrscheinlich aus Skrupel. Vielleicht auch aus Angst.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing
Mehr zu: RWE-Tochter - Innogy entpuppt sich als Mogelpackung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%