Energie

Stadtwerke machen Ökostrom Die Energiewende der Kleinen

Offshore-Windparks in der Nordsee, Solarthermie-Kraftwerke in Spanien: Stadtwerke investieren massiv in erneuerbare Energien. Dies birgt jedoch auch Risiken, sowohl finanzielle als auch technologische.
Technologisches Neuland und finanzielle Unwägbarkeiten. Quelle: dpa
Windpark in der Nordsee

Technologisches Neuland und finanzielle Unwägbarkeiten.

(Foto: dpa)

MünchenEs gibt heute dankbarere Aufgaben als die, einen Energieversorger zu führen. Die Chefs von RWE und Eon wissen das allzu gut. Einer ihrer Kollegen fühlt sich derzeit aber wohl. „Ich gehöre zu denen in der Energiebranche, die am wenigsten schimpfen“, sagt Florian Bieberbach, Geschäftsführungsvorsitzender der Stadtwerke München. Der kommunale Versorger hat in den letzten Jahren drei Milliarden Euro in erneuerbare Energien investiert. Es könnte noch einmal doppelt so viel werden. Bis zu neun Milliarden sind eingeplant.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing

Mehr zu: Stadtwerke machen Ökostrom - Die Energiewende der Kleinen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%