Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie
Statoil-Chef Eldar Sætre

„Die Öl- und Gas-produktion wird schrumpfen.“

(Foto: Bloomberg/Getty Images)

Statoil-Chef Eldar Sætre im Interview Norwegens Ölriese will Geld mit Wind verdienen

Der Chef des norwegischen Ölriesen Statoil spricht im Interview über die Suche nach neuen Geschäftsfeldern und die Rolle von Offshorewind.

Eigentlich wollte Eldar Sætre nie CEO werden. Jegliche Selbstinszenierung ist ihm fremd. Der 62-Jährige ist ein Zahlenmensch, der dachte, er würde als Finanzvorstand bei Statoil in Rente gehen. Doch als der Ölpreis im Sommer 2014 abschmierte und kurz darauf der damalige Statoil-Chef Helge Lund zum Konkurrenten BG wechselte, stand Sætre interimistisch als Krisenmanager parat, und daraus wurde eine Dauerlösung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote