Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Strategische Beteiligung Erdölfirma Saudi Aramco lotet strategische Beteiligung an Sabic aus

Seit Jahren bereitet sich der Ölriese Saudi Aramco auf seinen Börsengang vor. Eine Beteiligung an Sabic könnte den Wert des Unternehmens vergrößern.
Kommentieren
Saudi Aramco ist weltweit die größte Erdölfördergesellschaft. Quelle: Reuters
Saudi Aramco

Saudi Aramco ist weltweit die größte Erdölfördergesellschaft.

(Foto: Reuters)

Die weltweit größte Erdölfördergesellschaft Saudi Aramco hat ein Auge auf den saudi-arabischen Chemie- und Metall-Konzern Sabic geworfen. Der Börsenaspirant teilte am Donnerstag mit, er prüfe den Erwerb einer strategischen Beteiligung an Sabic. Damit könnte Saudi Aramco seinen Wert im Falle des Börsengangs vergrößern.

Aramco stellte allerdings klar, „in einem sehr frühen Stadium der Diskussionen“ mit dem Public Investment Fund (PIF) des Königreichs zu sein. Sabic, das viertgrößte petrochemische Unternehmen der Welt, gehört zu 70 Prozent Saudi Arabiens Top-Staatsfonds PIF und hat eine Marktkapitalisierung von 385,2 Milliarden Rial (103 Milliarden Dollar). Reuters hatte am Mittwoch von Insidern erfahren, dass Saudi Aramco in der Sache Banken mandatiert hat.

Handelsblatt Energie Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Strategische Beteiligung: Erdölfirma Saudi Aramco lotet strategische Beteiligung an Sabic aus"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.