Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Energie

Thyssen-Krupp Neuer Vorstandschef für die Industriesparte

Vor einem halben Jahr verließ der Vorstandschef der Thyssen-Krupp-Industriesparte den Konzern. Nun hat das Unternehmen einen Nachfolger gefunden: Peter Feldhaus übernimmt ab sofort die Leitung des Bereichs.
Kommentieren
Der vorherige Chef der Industriesparte war über ein Geschenk gestolpert. Quelle: dpa
Thyssen-Krupp

Der vorherige Chef der Industriesparte war über ein Geschenk gestolpert.

(Foto: dpa)

DüsseldorfThyssen-Krupp hat knapp ein halbes Jahr nach dem unrühmlichen Abgang des Vorstandschefs der Industriesparte einen Nachfolger gefunden. Der bisherige Chef von Marine Systems, der 50-jährige Peter Feldhaus, werde mit sofortiger Wirkung den Posten übernehmen, teilte Thyssen-Krupp am Donnerstag mit.

Vorgänger Jens Michael Wegmann hatte im November sein Mandat niedergelegt und den Konzern verlassen. Der Konzern warf dem Manager vor, von einem pakistanischen Geschäftspartner als Gastgeschenk ein Armband für seine Frau angenommen zu haben. Thyssen-Krupp teilte damals mit, eine interne Untersuchung eingeleitet zu haben, die bereits abgeschlossen worden sei. Stefan Gesing, Finanzchef bei Industrial Solutions, hatte kommissarisch Wegmanns Aufgaben übernommen.

Handelsblatt Energie Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Thyssen-Krupp: Neuer Vorstandschef für die Industriesparte"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.