Energie

VKU-Chefin Katherina Reiche „Kooperationen sind eine gute Antwort“

Die kommunalen Versorgen müssen sich dem Wettbewerb stellen und darum neue Kooperationen eingehen. Im Interview verrät VKU-Geschäftsführerin Katherina Reiche, wie das funktionieren kann.
„Wir brauchen Kooperationen. Daran führt kein Weg vorbei.“ Quelle: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt
VKU-Geschäftsführerin Katherina Reiche

„Wir brauchen Kooperationen. Daran führt kein Weg vorbei.“

(Foto: Marc-Steffen Unger für Handelsblatt)

BerlinFür die Stadtwerke brechen neue Zeiten an. Katherina Reiche, Geschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen, spricht über Margendruck und die Herausforderungen der Digitalisierung. Sie sollten zusammenrücken, rät Katherina Reiche den Stadtwerken. Deren Kleinteiligkeit hält die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes Kommunaler Unternehmer (VKU) aber nicht per se für einen Nachteil.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Energie Briefing

Mehr zu: VKU-Chefin Katherina Reiche - „Kooperationen sind eine gute Antwort“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%