Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

2004 deutliche Gewinnsteigerung geplant Grenkeleasing packt der Ehrgeiz

Der badische IT-Vermieter Grenkeleasing hat im Geschäftsjahr 2003 ein Ergebnis über den eigenen Erwartungen erzielt. Nun will das Unternhemen auch im laufenden Geschäftsjahr Neugeschäft und Gewinn deutlich steigern.

HB FRANKFURT. „Wir streben für 2004 eine Steigerung der Neugeschäfts zwischen 13 und 20 % an“, sagte Grenkeleasing-Vorstandschef Wolfgang Grenke am Dienstag auf der Hauptversammlung in Baden-Baden. „Der Zuwachs beim Gewinn sollte über dem des Neugeschäfts liegen“, fügte er hinzu. Bislang hatte Grenke für das laufende Geschäftsjahr lediglich angekündigt, erneut zweistellig beim Neugeschäft wachsen zu wollen, wobei das Gewinnwachstum noch kräftiger ausfallen sollte.

2003 hatte die im SDax gelistete Gesellschaft ihren Vorsteuergewinn um 24 % auf 31 Mill. € gesteigert. Das Neugeschäft - die Anschaffungskosten der vermieteten Drucker oder Kopierer - im Konzern kletterte im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf 309 Mill. €. Seinen Aktionären will Grenkeleasing für 2003 wie bereits angekündigt eine Dividende von 0,33 (Vorjahr: 0,25) Euro je Aktie zahlen. Die Grenkeleasing-Aktie lag am Dienstagnachmittag 3,8 % im Plus bei 34,50 €.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%