Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Abgesagte Übernahme Unilever-Chef Paul Polman gewinnt

Die New Yorker Privat-Equity-Gesellschaft 3G wollte Unilever für 143 Milliarden Dollar kaufen und mit Kraft Heinz verschmelzen. Doch die Offerte wurde plötzlich abgesagt.
19.02.2017 - 20:23 Uhr
Unilever-Chef Paul Polman sieht weder finanzielle noch strategische Vorteile in einer Übernahme durch Heinz Kraft. Quelle: Bloomberg
Ungebetene Offerte

Unilever-Chef Paul Polman sieht weder finanzielle noch strategische Vorteile in einer Übernahme durch Heinz Kraft.

(Foto: Bloomberg)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Abgesagte Übernahme - Unilever-Chef Paul Polman gewinnt
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%