Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Air Berlin Staatskredit noch nicht ausgeschöpft

150 Millionen Euro hat die Bundesregierung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zugesagt. Voll ausgeschöpft habe Air Berlin diesen aber noch nicht, teil das Bundeswirtschaftsministerium mit.
22.09.2017 - 12:47 Uhr Kommentieren
Die Fluggesellschaft steht vor der Zerschlagung, den Löwenanteil soll die Lufthansa bekommen. Quelle: dpa
Air Berlin

Die Fluggesellschaft steht vor der Zerschlagung, den Löwenanteil soll die Lufthansa bekommen.

(Foto: dpa)

Berlin Der staatliche Überbrückungskredit für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin in Höhe von 150 Millionen Euro ist nach Angaben der Bundesregierung noch nicht ausgeschöpft. Der Kredit werde in Tranchen nach Bedarf ausgezahlt, sagte eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums am Freitag in Berlin. Details wollte die Sprecherin unter Verweis auf das Bankgeheimnis nicht nennen. Air Berlin steht knapp 40 Jahre nach der Gründung vor der Zerschlagung. Den Löwenanteil soll die Lufthansa übernehmen, wie die Nachrichtenagentur Reuters von Insidern erfuhr.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Air Berlin: Staatskredit noch nicht ausgeschöpft"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%