Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Airline-Insolvenz Staatskredit für Air Berlin wird nur schleppend zurückgezahlt

Die Steuerzahler bleiben wahrscheinlich auf einem Großteil des staatlich verbürgten Kredits an die insolvente Airline sitzen bleiben. Bis zum 9. Januar hatte Air Berlin nur 61 von 150 Millionen Euro zurückgezahlt.
Kommentieren
Bis zum 9. Januar hat Air Berlin erst 61 Millionen Euro des 150-Millionen-Euros-Kredits zurückgezahlt. Quelle: dpa
Air Berlin

Bis zum 9. Januar hat Air Berlin erst 61 Millionen Euro des 150-Millionen-Euros-Kredits zurückgezahlt.

(Foto: dpa)

Berlin Der Bund und damit die Steuerzahler werden wahrscheinlich auf einem erheblichen Teil des staatlich verbürgten Kredits von 150 Millionen Euro an die zusammengebrochenen Air Berlin sitzen bleiben. Bis zum 9. Januar wurden lediglich 61 Millionen Euro zurückgezahlt, wie die Bundesregierung in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linksfraktion mitteilte. „Es wird von weiteren Rückzahlungen ausgegangen“, hieß es in der am Freitag bekanntgewordenen Antwort des Wirtschaftsministeriums. Verwiesen wurde allerdings auch darauf, dass die Bundesregierung nach dem „unerwarteten Ausfall“ der Erlöse aus dem Verkauf der Air-Berlin Tochter Niki an die Lufthansa bereits erklärt hatte, dass der Kredit „wohl nur zum Teil zurückgezahlt werden kann“.

Ziel des vom Bund verbürgten Kredits der Staatsbank KfW war es, den Flugverkehr bei Air Berlin nach dessen Insolvenz aufrecht und die Airline damit verkaufsfähig zu erhalten. In der Antwort auf die parlamentarische Anfrage verwies die Regierung darauf, dass sie an den Verkaufsverhandlungen nicht beteiligt war und sich auch eine Einflussnahme auf das Verfahren aus rechtsstaatlichen Gründen verboten habe.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Airline-Insolvenz: Staatskredit für Air Berlin wird nur schleppend zurückgezahlt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote