Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Alternativen Streikerprobte Kunden

Die Erfahrungen aus den vorausgegangenen sieben Streiks der Lokführer zeigen inzwischen nachhaltige Wirkung. Die Menschen steigen umgehend auf andere Verkehrsmittel um.
„Streikinformation“ – Stillstand am Bahngleis. Quelle: dpa
Lokführerstreik

„Streikinformation“ – Stillstand am Bahngleis.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Claus Weselsky, Chef der Lokführergewerkschaft GDL und Anführer des größten Bahnstreiks seit Jahren, liegt vermutlich komplett falsch. Auf die Frage, wie Kunden wohl reagieren werden, sagte der Gewerkschafter: „Wir wissen, dass die Bahnkunden nicht vor Begeisterung am Bahnsteig stehen und klatschen.“ Eine Fehleinschätzung: Es stehen gar keine Kunden auf den Bahnsteigen, die überhaupt Beifall klatschen könnten. Jedenfalls keine Massen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Alternativen - Streikerprobte Kunden

Serviceangebote