Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Anne-Laure Descours Französin übernimmt gesamte Beschaffung von Puma und steigt in Vorstand auf

Anne-Laure Descours übernimmt eine Schlüsselposition bei Puma – und lebt weiter in Asien, nahe bei den Lieferanten des fränkischen Sportartikelherstellers.
Kommentieren
Die neue Frau im Puma-Vorstand lebt seit fast einem Vierteljahrhundert in Hongkong. Quelle: Puma
Anne-Laure Descours

Die neue Frau im Puma-Vorstand lebt seit fast einem Vierteljahrhundert in Hongkong.

(Foto: Puma)

HerzogenaurachDie Kleiderordnung im Puma-Vorstand hat Anne-Laure Descours nach zwei Wochen bereits verinnerlicht. Wie ihre beiden altgedienten Kollegen zeigt sich die Französin nun vorzugsweise in einer Trainingsjacke mit Raubtier-Logo. An diesem Donnerstag ist die 53-jährige Managerin am Stammsitz erstmals bei der Bilanzvorlage des Sportartikelherstellers öffentlich aufgetreten.

Dauerhaft in Herzogenaurach wird sich die Frau mit dem schulterlangen, hellbraunen Haar aber nicht aufhalten. Sie lebt seit fast einem Vierteljahrhundert in Hongkong, dort bleibt sie auch nach ihrer Beförderung. Im Wachstumsplan von Puma ist ihre Aufgabe dennoch zentral. Sie ist für die gesamte Beschaffung mit 152 Zulieferern zuständig. Weil die Marke Jahr für Jahr mehr Shirts, Shorts und Schuhe verkauft, muss sie stetig neue Kapazitäten auftun.

Das ist nicht alles: Es sei eine große Herausforderung, „die schnell wechselnden Trends“ zu bewältigen, sagt Descours. Da sich der Geschmack der jugendlichen Kunden immer häufiger ändert, muss auch die Betriebswirtin fortwährend umdisponieren. Dazu komme „das schwierige Handelsumfeld“, sprich die Zölle, mit denen sich zuletzt vor allem China und die USA überzogen haben.

„Eine der Besten in der Industrie“

Descours verbrachte ihre gesamte Karriere im Einkauf, 2012 heuerte sie bei Puma an. „Sie ist eine der Besten in der Industrie, ich bin glücklich, sie an Bord zu haben“, lobt Vorstandschef Bjørn Gulden.

Weibliche Führungskräfte sind in der Industrie rar. Die letzte Frau im Puma-Vorstand war Melody Harris-Jensbach, die 2012 ausschied. Sie führt heute Jack Wolfskin.

„Ein gutes Abendessen mit Freunden“ sei ihre Lieblingsbeschäftigung in der Freizeit, sagt die Mutter von drei Kindern. Ihr Sohn spielt Fußball in Hongkong und absolvierte jüngst sein erstes Spiel als Profi.

Alle zwei Monate verbringt Descours ein paar Tage in Herzogenaurach. Sie übernachtet stets im Hotel um die Ecke, unweit der Bürogebäude von Adidas und Puma, die von ausgedehnten Wäldern und Wiesen umgeben sind. Für die Großstadtbewohnerin ist die Ruhe in der fränkischen Provinz ein besonderes Erlebnis.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Anne-Laure Descours - Französin übernimmt gesamte Beschaffung von Puma und steigt in Vorstand auf

0 Kommentare zu "Anne-Laure Descours: Französin übernimmt gesamte Beschaffung von Puma und steigt in Vorstand auf"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.