Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Australische Fluggesellschaft Höhere Treibstoffpreise drücken Gewinn von Qantas

Auch der schwächere Australische Dollar macht sich im abgelaufenen Geschäftsjahr bemerkbar. Analysten hatten bessere Ergebnisse bei Qantas erwartet.
Kommentieren
Mehrere Flugzeuge der australischen Airline am Flughafen Melbourne. Quelle: Reuters
Qantas

Mehrere Flugzeuge der australischen Airline am Flughafen Melbourne.

(Foto: Reuters)

Sydney Die australische Fluggesellschaft Qantas bekommt die steigenden Kosten für Treibstoffe zu spüren. Auch ein schwächerer australischer Dollar drückte im abgelaufenen Geschäftsjahr auf den Gewinn. Vor Steuern verdiente das Unternehmen 1,3 Milliarden australische Dollar nach 1,6 Milliarden vor Jahresfrist, das ist weniger als von Refinitiv befragte Analysten erwartet hatten.

Mehr: Seit Jahren pokern Airlines mit Airbus um den A380. Nicht nur Emirates hadert mit dem Jet, nun zieht auch noch Qantas eine Bestellung zurück. Es geht um viel Geld – für beide Seiten.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Australische Fluggesellschaft: Höhere Treibstoffpreise drücken Gewinn von Qantas"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote