Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bahlsen Neustart trotz schwierigem Jahr 2014

Der Gebäck- und Süßwarenhersteller Bahlsen hat im vergangenen Jahr bei seinem Umsatz zugelegt – dank eines Marken-Neustarts, trotz eines insgesamt schwierigen Geschäftsjahrs.
06.03.2015 - 14:27 Uhr Kommentieren
Im Vorjahr hatte der Konzern wegen einer Nachfragedelle im Geschäft mit Discountern weniger umgesetzt. Quelle: dpa
Bahlsen-Werk

Im Vorjahr hatte der Konzern wegen einer Nachfragedelle im Geschäft mit Discountern weniger umgesetzt.

(Foto: dpa)

Hannover Der Gebäck- und Süßwarenhersteller Bahlsen geht trotz Bremsspuren bei Umsatz und Volumen in 2014 dank eines Marken-Neustarts zuversichtlich ins laufende Jahr. „Wir sind in der Gruppe extrem stark gestartet“, sagte Vertriebschef Sönke Renk am Freitag in Hannover und begründete dies mit zweistelligen Zuwachsraten in mehreren Ländern. Im Vorjahr hatte der Konzern wegen einer Nachfragedelle im Geschäft mit Discountern wie Lidl oder Aldi mit rund 515 Millionen Euro neun Millionen Euro weniger umgesetzt als noch 2013.

Dahinter standen 132 000 Tonnen Produkte (2013: 142 000 Tonnen). Zur Höhe des Gewinns machte Bahlsen keine Angaben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Bahlsen: Neustart trotz schwierigem Jahr 2014"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%