Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Belair Investmentfirma übernimmt Air-Berlin-Tochter

Mit der Pleite von Air Berlin musste auch die Tochter-Airline Belair den Dienst einstellen. Doch ein neuer Eigentümer will den Betrieb der Schweizer Fluggesellschaft nun wieder aufnehmen.
Kommentieren
Die Düsseldorfer Investmentgesellschaft SBC übernimmt die Schweizer Fluggesellschaft Belair aus der Insolvenzmasse der Airline. Quelle: Reuters
Flugzeug von Air Berlin

Die Düsseldorfer Investmentgesellschaft SBC übernimmt die Schweizer Fluggesellschaft Belair aus der Insolvenzmasse der Airline.

(Foto: Reuters)

Zürich Die Düsseldorfer Investmentgesellschaft SBC übernimmt die Schweizer Fluggesellschaft Belair aus der Insolvenzmasse von Air Berlin. Der Flugbetrieb solle so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden, teilte das Unternehmen am Montagabend mit.

Ein SBC-Sprecher wollte den Preis nicht nennen. Belair erzielte 2016 Erlöse von rund 90 Millionen Schweizer Franken.

Startseite

0 Kommentare zu "Belair: Investmentfirma übernimmt Air-Berlin-Tochter"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote